Lehrgang erfolgreich abgeschlossen
Neue Referentinnen für Ernährung und Hauswirtschaft

Im letzten Lehrgang haben sich vier Ehemalige der Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft als "Referentin für Hauswirtschaft und Ernährung" qualifiziert. Die neuen Referentinnen für Hauswirtschaft und Ernährung sind: Judith Huber aus Egg, Veronika Liedgens aus Moorenweis, Christine Riegel aus Puch sowie Heidi Steinhart aus Merching.

Nach dem Besuch des Teilzeitstudiengangs 2017-2019 haben sie die Abschlussprüfung zur Hauswirtschafterin absolviert und anschließend den Lehrgang der Referentenschulung am AELF Mindelheim besucht. Dort wird gelehrt, wie man Veranstaltungen organisiert und wie Vorträge und Praxiskurse in der Erwachsenenbildung durchgeführt werden.

Als Fachkräfte vermitteln sie neben dem theoretischen Wissen zu den Themen "Ernährung und Hauswirtschaft" insbesondere die praktische Umsetzung im Umgang mit Lebensmitteln. Sie tragen damit zur Wertschätzung unserer Lebensmittel bei.
Neue Referentinnen für Ernährung und HauswirtschaftZoombild vorhanden

Judith Huber, Veronika Liedgens

Einsatzmöglichkeiten gibt es bei den Bildungsprogrammen des Amtes oder in den verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, wie „Unser Land“ oder Volkshochschulen. Veronika Liedgens und Judith Huber wirken zum Beispiel erfolgreich als Referentinnen im Programm Junge Familie - Ernährung und Bewegung und im Kita-Projekt „Gesund und fit im Kinderalltag“ mit und ermöglichen eine hohe Anzahl an Veranstaltungen. Gerne geben sie ihr Wissen und Können und zugleich ihre Lebenserfahrung als Bäuerin und Mutter weiter an junge Eltern und deren Kinder.

Neue Lehrgänge 2021
Sie möchten am nächsten Lehrgang zur Qualifizierung zur Referentin für Ernährung und Hauswirtschaft teilnehmen? Voraussetzung ist der Abschluss als Hauswirtschafterin oder Meisterin der Hauswirtschaft. Lehrgänge sind 2021 an verschiedenen Ämtern möglich.