Das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) in Fürstenfeldbruck

Teilnehmer am Melkstand

BiLa richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmer/innen, die einen außerlandwirtschaftlichen Beruf erlernt haben und ihren Betrieb im Nebenerwerb weiterführen möchten. Zu Ihrem praktischen Können möchten wir Ihnen das theoretische Rüstzeug für eine zeitgemäße Betriebsbewirtschaftung an die Hand geben.

Durch den modularen Aufbau des kostenfreien Programms können Sie individuell die Bausteine auswählen, die Sie für sich und Ihren Betrieb als nützlich erachten.
In Fürstenfeldbruck findet BiLa schwerpunktmäßig am Montagabend von 19 bis 22 Uhr statt. Zudem finden pro Kurs zwei Blockwochen (Montag - Freitag ganztags) statt.

Inhalte von BiLa

Das BiLa-Programm beinhaltet Agrarstandards wie den Sachkundenachweis Pflanzenschutz, moderne Produktionsverfahren, sowie aktuelle Inhalte aus der Betriebswirtschaft und dem Steuerwesen.
In Fürstenfeldbruck werden in einem Turnus von etwa 18 Monaten folgende Module angeboten:

Grundlagenmodule

  • 2.4 Grundlagen der tierischen Produktion (6 Std.)
  • 2.3 Betriebswirtschaftliche Grundlagen (18 Std.)
  • 2.2 Grundlagen des Ökolandbaus (3 Std.)
  • 2.1 Grundlagen der pflanzlichen Produktion mit Sachkundenachweis Pflanzenschutz und Nagetierbekämpfung (9 Std. + 24 Std.)

Schwerpunktmodule

  • 6.2 Hofübergabe und Rechtsfragen (6 Std.)
  • 6.1 Steuern und Versicherungen (6 Std.)
  • 5.1 Wirtschaftlichkeit des Unternehmens (18 Std.)
  • 4.2 Rinderaufzucht, Rindermast und Vermarktung (12 Std.)
  • 4.1 Milchviehhaltung und Vermarktung (12 Std.)
  • 3.5 Grünland und Konservierung (12 Std.)
  • 3.4 Ackerfutterbau und Konservierung (12 Std.)
  • 3.1 Getreidebau und Vermarktung (12 Std.)
Falls Sie BiLa in Fürstenfeldbruck besuchen wollen, melden Sie sich bitte bei uns.
Wir setzen Sie dann auf unsere Interessenten-/ Warteliste und informieren Sie rechtzeitig über den neuen Kurs.
Aktuellen Termine für ganz Bayern und die Möglichkeit, Restplätze zu buchen, finden Sie unter:

Zusätzlich empfehlen wir folgende Angebote:

Tierischer Lehrgang Rind
LVFZ Achselschwang
Tel.: 08806 9203-16 Frau Riedenauer
Internet: www.lfl.bayern.de/lvfz/achselschwang Externer Link

Tierischer Lehrgang Rind
LVFZ Triesdorf
Tel.: 09826 18-141 Fr. Nefzger
Internet: www.triesdorf.de/Kurse Externer Link

Tierischer Lehrgang Schwein
LVFZ Schwarzenau
Tel.: 09324 97280
Internet: www.lfl.bayern.de/lvfz/schwarzenau Externer Link

Tierischer Lehrgang Geflügel
LVFZ Kitzingen
Tel.: 09321 390 08-2 81 Fr. Zapf
Internet: www.lfl.bayern.de/lvfz/kitzingen Externer Link

Schaf-und Ziegenhaltung, 2 tägig
Anmeldung
Tel.: 08092 2699 -179 Hr. Wagenpfeil

Landtechnische Lehrgänge sind möglich an
Landmaschinenschule (LMS) Landsberg (Tel. 0 81 91/33 58-0),
Deula Freising (Tel. 08161 4878-0)
LMS Schönbrunn (Tel. 0871 9521-1 70)
Es werden auch gesonderte Landtechniklehrgänge nur für Frauen angeboten.

Überregionales Angebot
Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck organisiert das BiLa in eigener Verantwortung. Für Spezialthemen gibt es zum Teil ein überregionales Angebot. Einen Überblick der Bausteine und der Voraussetzungen für die Abschlussprüfung des BiLa gibt das Staatsministerium.