Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Online-Tagung Ernährungsbildung am 20. Oktober 2021
Kinderernährung in Bewegung – heute schon ins Morgen starten

Hände halten ein Pflänzchen in Zeitungspapier gewickelt.

© PantherMedia/Sewcream

In der diesjährigen Tagung der Netzwerke Junge Eltern/Familien laden wir Sie ein, mit uns heute schon ins Morgen zu starten. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung beeinflussen unsere Gesundheit positiv und können zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen. Kinder, die das von Anfang an lernen, behalten diese Gewohnheiten ihr Leben lang bei.  Mehr

Infoveranstaltung am 15.09.2021 in Haimhausen (Landkreis Dachau)
Solidarische Landwirtschaft – ein Betriebszweig mit Zukunft?

© Den Kuvaiev/ThinkStock.com

leer vorhanden

Das AELF Fürstenfeldbruck lädt ein zu einem Info-Nachmittag über Solidarische Landwirtschaft. Was sollten Landwirte im Vorfeld wissen, wenn sie sich für diese mittlerweile schon etablierte Wirtschaftsform interessieren. Ist es eine Möglichkeit, die Wertschöpfung im Betrieb zu erhöhen? Die Besichtigung der Solawi Ampergarten in Haimhausen gibt einen Einblick in die Praxis.  Mehr

Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

Schild mit Logo und Schriftzug Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli werden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Statt der bisher 47 gibt es jetzt bayernweit 32 Ämter.  Mehr

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Mann kniet in Verjüngung
leer vorhanden

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Nun besteht für die beteiligten Hegegemeinschaften die Möglichkeit, zu den Ergebnissen vier Wochen lang Stellung zu nehmen.  Mehr

Erlebnis Bauernhof
Lehramtsanwärterinnen erkunden Lernprogramm

Lehramtsanwärterinnen beobachten Kühe
leer vorhanden

Auf dem Kandlerhof der Familie Haas in Landsberied bei Fürstenfeldbruck lernten 13 angehende Grundschullehrerinnen im Juni 2021 das Programm Erlebnis Bauernhof kennen.  Mehr

Landwirtschaftsschule Fürstenfeldbruck, Abteilung Landwirtschaft
Ein Schulschluss im doppelten Sinne

Gruppenfoto

Klassenbild 2021

leer vorhanden

Das dritte Semester der Landwirtschaftsschule Fürstenfeldbruck in Puch ging seinem Ende zu, und die Absolventen haben den Abschluss 'Staatlich geprüfter Wirtschafter des Landbaues' erreicht. Neu ist zusätzlich der internationale Titel Bachelor Professional für Agrarwirtschaft. Der diesjährige Schulschluss ist auch das letzte Semester der Landwirtschaftsschule Abteilung Landwirtschaft ist.  Mehr

Gut gerüstet für den neuen Weg
20 Absolventinnen der Hauswirtschaft erhalten ihre Zeugnisse

Viele Personen stehen im Schulgarten
leer vorhanden

Nach einer Schulzeit von 18 Monaten wurden 20 Studierende aus den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Dachau und Landsberg als 'Fachkräfte für Ernährung und Haushaltsführung' verabschiedet. Schulleiterin Marianne Heidner und Semesterleiterin Margit Maier überreichten am letzten Schultag die Zeugnisse.  Mehr

Judith Clever ist neue Projektmanagerin
Initiative Zukunftswald Bayern (IZW) am AELF Fürstenfeldbruck

Portrait Judith Clever
leer vorhanden

Als Absolventin des Bachelor-Studiengangs Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement ist Judith Clever für die Aufgabe der Projektmanagerin IZW bestens gerüstet. Sie wird die Initiative Zukunftswald die nächsten zwei Jahre weiter vorantreiben. Ihre Schwerpunktgebiete sind der Landkreis Dachau und der Norden des Landkreises Fürstenfeldbruck.  Mehr

Erleben und entdecken