Anmeldung ab sofort möglich
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Beratungsförster Knierer im Stadtwald Dachau

Foto: Gero Brehm

Das Bildungsprogramm Wald (BiWa) ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema Wald und Forstwirtschaft für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Dabei vermitteln Referenten des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck die wesentlichen Grundlagen der Waldbewirtschaftung.

Ab sofort können Sie sich für die BiWa-Kurse 2022 anmelden.

Themen

Übersicht

  • Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Wald und der Jagd
  • Standort, Baumarteneignung und Jagd
  • Waldnaturschutz
  • Durchforstung, Verjüngungsnutzung und Betriebswirtschaftliches
  • Förderung und Forstschutz
  • Bestandesbegründung und Pflege

Termine

Mittwochs 02., 09., 16., 23. Februar und 02. und 09. März • 19:00 bis 20:00
Termine für sechs Online-VorträgeDie drei Praxis-Vormittage finden in jedem Landkreis (Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg) statt. Sie beginnen frühestens Ende März, je nachdem wie es die Pandemieentwicklung zulässt. Die Termine werden den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.
Für die Teilnahme an den Online-Vorträgen benötigen Sie einen Rechner mit Internetverbindung. Nähere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung per Email. Für Waldbesitzer ist die Veranstaltung kostenfrei.

Anmeldung

Informationen aus den Forstrevieren Ammersee, Fürstenfeldbruck oder Markt Indersdorf

Newsletter

In den Sommermonaten werden die Beratungsförster voraussichtlich Waldführungen oder andere praxisorientierte Veranstaltungen für Waldbesitzer anbieten. Die einfachste Möglichkeit rechtzeitig darüber informiert zu werden, ist die Bestellung der Newsletter, die von den Forstrevieren Ammersee, Fürstenfeldbruck oder Markt Indersdorf regelmäßig verschickt werden.

Bitte bestellen sie den jeweiligen Newsletter per E-mail an die unten genannte Mail-Adresse der Poststelle.
Bitte geben Sie als Betreff "Newsletter abonnieren" und das betreffende Forstrevier an, aus dem Sie die Newsletter erhalten wollen: Ammersee, Fürstenfeldbruck oder Markt Indersdorf.